Y

Youth For Unterstanding e.V.

Das Deutsche Youth For Understanding Komitee e.V. (kurz YFU) ist eine der größten und erfahrensten Schüleraustausch-Organisationen weltweit. Gegründet wurde YFU 1957 von ehemaligen Austauschschülern, die ihren Austausch so bereichernd fanden, dass sie diese Erfahrungen auch anderen Jugendlichen ermöglichen wollten. Seitdem haben rund 60.000 Schülerinnen und Schüler an den YFU-Austauschprogrammen teilgenommen. Aktuell gehen jährlich rund 1.000 Jugendliche aus Deutschland mit YFU in eines von fast 40 möglichen Gastländern. YFU ist ein gemeinnütziger Verein, der mit den Austauschprogrammen keine finanziellen Gewinne erzielt, sondern sich für interkulturelle Bildung und Toleranz einsetzt. Deutschlandweit engagieren sich rund 4.000 ehrenamtliche und 60 hauptamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit großer Begeisterung für diese Ziele. Damit unsere Teilnehmerinnen und Teilnehmer bestmöglich von der Austauscherfahrung profitieren, legen wir großen Wert auf eine persönliche Betreuung und Begleitung. Die Vorbereitung beginnt bereits lange vor der Abreise: Mithilfe von E-Learning-Angeboten, einem einwöchigen Vorbereitungsseminar sowie ausführlichem Informationsmaterial bereiten wir unsere Teilnehmerinnen und Teilnehmer intensiv auf den Austausch vor. Auch während des Austauschs sowie nach der Rückkehr sorgen wir mit ausführlichen Seminaren und Treffen für eine Vertiefung des interkulturellen Lernprozesses. Ein wichtiger Bestandteil unserer Vereinsphilosophie ist es auch, Schüleraustausch möglichst vielen motivierten Jugendlichen zu ermöglichen – unabhängig von der finanziellen Situation ihrer Familie. Deshalb unterstützen wir jährlich rund 300 Austauschschülerinnen und -schüler mit einkommensabhängigen Stipendien.

 

Wir bieten folgende Möglichkeiten an:

 

Langfristigen Schüleraustausch in 38 Länder (Schuljahr oder Schulhalbjahr)

Freiwilligendienste im Ausland (ein Jahr in Thailand, Argentinien oder Paraguay)

Gastfamilienprogramm in Deutschland

 

Youth For Understanding e.V.

Oberaltenallee 6

22081 Hamburg

Telefon: 040 22 70 02 -0

E-Mail: