Roche ist eines der weltweit grössten Biotechnologieunternehmen mit über 100’000 Mitarbeitenden. Mit 300 Lernenden in 15 Berufen am Hauptsitz in Basel und insgesamt rund 1200 Lernenden an 6 Standorten in Deutschland und der Schweiz sichert sich die Firma den beruflichen Nachwuchs.

1338_HoffmannLaRoche_1-1.png
Eronita Sahiti-9234_Wenn Platz.jpg
Eronita Sahiti, Lernende Chemie- und Pharmatechnologin EFZ

Roche Ausbildung mit Perspektiven

Eronita Sahiti wusste schon früh ganz genau: Sie möchte Menschen helfen, direkt oder indirekt, irgendetwas dazu beitragen, dass es anderen besser geht. «Und jetzt kann ich es manchmal fast nicht glauben, dass ich als angehende Chemie- und Pharmatechnologin genau das tun kann. Dieser Gedanke macht mich immer wieder unheimlich stolz», sagt sie. Inmitten eines Produktionsteams bei Roche kann sie das Ergebnis ihrer Arbeit in den Händen halten, denn sie verarbeitet die Wirkstoffe mit hochtechnologischen Anlagen zu Zäpfchen, Kapseln oder etwa Tabletten, coatiert, lackiert und prüft sie, bevor sie verpackt werden und in die ganze Welt versandt werden. «Wann immer ich in einer neuen Abteilung bin, neue Anlagen und Prozesse kennenlerne, will ich mehr darüber erfahren. Das Wissen, das mir die Berufsbildner:innen und das Team vermitteln, sauge ich auf wie ein Schwamm und versuche, mich so gut wie möglich in die Materie zu vertiefen.»