1341_Stadt_Weil_1-2.jpg
Jana.jpg
Jana Welti
PIA Ausbildung zur staatlich anerkannten Erzieherin 

Mein Name ist Jana Welti, ich bin 17 Jahre alt und habe im September 2020 meine Ausbildung zur Erzieherin begonnen. 

Nach meinem einjährigen Berufskolleg für Sozialpädagogik habe ich mich dazu entschieden, die praxisintegrierte Ausbildung (PIA) bei der Stadt Weil am Rhein zu beginnen. Durch ein Praktikum im Kindergarten, welches ich zuvor machen konnte, durfte ich viele positive Eindrücke über den Beruf sammeln. In dieser Zeit habe ich festgestellt, dass mir die Arbeit mit Kindern sehr viel Spaß macht und mich erfüllt. 

Während meiner 3-jährigen Ausbildung im Kindergarten Kirschenstraße lerne ich die verschiedenen Funktionsräume im offenen Konzept und den vielseitigen Arbeitsalltag im Kindergarten kennen. Die Arbeit mit Kindern ist sehr abwechslungsreich und zaubert mir jeden Tag ein Lächeln ins Gesicht. Besonders schön an dem Beruf ist es die Kinder täglich in ihrer Entwicklung begleiten und unterstützen zu können. 

Raphael Scatena, Stadtverwaltung Weil am Rhein, Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten

Während meines Studiums der Sozialen Arbeit merkte ich, dass mir der Umgang mit Gesetzestexten und administrative Tätigkeiten mehr liegen als die Studieninhalte. Ich beschloss, das Studium abzubrechen und mich auf eine Ausbildung als Verwaltungsfachangestellter bei der Stadt Weil am Rhein zu bewerben.

Ich bin jetzt am Ende des ersten Ausbildungsjahres und bin sicher, dass ich den richtigen Schritt gegangen bin. Die Stadt Weil am Rhein ist ein toller Arbeitgeber und bietet eine abwechslungsreiche Ausbildung, in welcher ich spannende Einblicke in den Verwaltungsalltag der verschiedenen Abteilungen werfen kann. Besonders interessant sind die vielen Aufgaben, welche die Stadt bewältigt und wie unterschiedlich die Abteilungen sind. Am Ende der Ausbildung bietet die Stadt Weil am Rhein einen sicheren Arbeitsplatz mit guten Perspektiven. 

Storz_Scatena.jpeg
Storz_Scatena.jpeg
Sabine Storz, Stadtverwaltung Weil am Rhein, Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten

Ich bin schon seit vielen Jahren bei der Stadt Weil am Rhein beschäftigt. Aus gesundheitlichen Gründen musste ich umschulen. Vor meiner Umschulung war ich über 20 Jahre lang als Erzieherin in städtischen Kindergärten tätig. Da ich mit der Stadt als Arbeitgeber sehr zufrieden bin und daher keinen Grund gesehen habe, den Arbeitgeber zu wechseln, mir der Umgang mit Menschen und die verschiedenen Aufgaben in der Verwaltung Spaß machen, bot sich diese Ausbildung an.

Anfangs hatte ich einige Bedenken, ob ich das in meinem Alter schaffen kann. Nun habe ich das erste Lehrjahr sehr erfolgreich hinter mir. Es war genau die richtige Entscheidung, diese Ausbildung zu machen. 

Die Ausbildung ist interessant, ich fühle mich in der Verwaltung sehr gut aufgehoben und es macht einfach sehr viel Spaß alles kennenzulernen und mitarbeiten zu dürfen.