1470_Voba_1-4.png
Was dich erwartet

Ein Tag in der Genossenschaftsbank bringt jede Menge Abwechslung. Denn die Wünsche, Pläne und Motivationen unserer Kunden sind ganz unterschiedlich. So berätst du am Morgen zum Beispiel ein junges Paar, das zusammenleben möchte und ein gemeinsames Konto eröffnen will. Die nächste Kundin braucht Rat, wie sie ihr Erspartes sinnvoll anlegen kann. Nach der Mittagspause eröffnest du für einen Schüler ein Jugendkonto.

Und später, am Nachmittag ist dein Wissen rund um Bausparen und Immobilien gefordert. Du bist für deine Kunden nicht nur persönlicher Berater, sondern nutzt die Möglichkeiten verschiedener digitaler Tools und Medien für einen umfassenden Service. Hinter den Kulissen der Volksbank gibt es auch verschiedene Fachabteilungen wie beispielsweise das Marketing, die Kreditabteilung und die Immobilienabteilung. Da ist für jeden das Richtige dabei.

Über uns

Die Volksbank Dreiländereck ist ein leistungsstarkes und wachstumsorientiertes Kreditinstitut. Mit einer Bilanzsumme von 2,2 Mrd. Euro sowie 19 Volksbank-Filialen und 4 SB-Filialen gehört sie zu den großen Genossenschaftsbanken in Baden. Der Sitz befindet sich in Lörrach, grenznah zu dem Dreiländereck Deutschland, Schweiz und Frankreich. Sie beschäftigt mehr als 315 Mitarbeitende und über 30 Auszubildende.

Als Bankkaufmann (m/w/d), Finanzassistent (m/w/d) und dualer Student (m/w/d) BWL – Finanzdienstleistungen bist du Wegweiser, Dienstleister und Begeisterer. Du berätst und betreust unsere Kunden rund um das Thema Geld und Finanzprodukte. In Kundengesprächen erkennst du die Wünsche sowie die Bedarfe der Kunden und empfiehlst geeignete Bankprodukte. Außerdem erhältst du während der Ausbildung Einblick in andere Bereiche, wie das Marketing oder Controlling.

Was du mitbringen solltest

Jeder Mensch hat eigene Wünsche und Ziele. Der Umgang mit Kunden braucht also jede Menge Einfühlungsvermögen und Empathie. Du bist kommunikationsstark, neugierig und aufgeschlossen?

Du bist engagiert, flexibel und offen für Neues? Du kannst gut zuhören und auf andere eingehen? – Dann hast du die besten Voraussetzungen für diesen Beruf. Alles andere wirst du lernen.

1001487 Provenzano Michele.jpg
Michele Provenzano, Volksbank Dreiländereck,  Ausbildung zum Bankkaufmann

„Die Ausbildung bei der Volksbank lohnt sich, weil die Bank ein zukunftsorientierter, innovativer und attraktiver Arbeitgeber ist. Durch die Digitalisierung der Banken entstehen sehr viele neue Möglichkeiten, die Kunden individueller und spezifischer zu beraten. Das macht den Beruf sehr zukunftssicher.“

Arzu Selcik, Volksbank Dreiländereck, 
Ausbildung zur Finanzassistentin

 „Durch den regelmäßigen Filialwechsel kann man viele neue Kontakte knüpfen und steht immer wieder vor neuen Herausforderungen. Das Durchlaufen verschiedener Abteilungen ermöglicht zudem einen Blick hinter die Kulissen, wodurch man eine Gesamtübersicht über das Bankwesen bekommt.”

1001505 Selcik Arzu.jpg
1001396 Stühler Eva.jpg
Weitere Informationen und Online-Bewerbung

 

Eva Stühler, Ausbildungsleiterin, Telefon 07621 172-1262, E-Mail eva.stuehler@vb3.dewww.vb3.de/ausbildung