1529_Auma_1-4.png

Meine Ausbildung als Industriekauffrau bei AUMA dauert 3 Jahre. In dieser Zeit bekomme ich Einblicke in viele verschiedene Abteilungen und lerne die Aufgaben der Bereiche kennen. Einkauf, Personalwesen und Auftragsabwicklung sind nur ein Teil des Weges meiner Ausbildung. Neben dem Tagesgeschäft werden mir auch eigene Projekte und andere spannende Aufgaben zugeteilt. Ganz nach dem Motto Forderung und Förderung – wir Azubis werden mit interessanten Aufgaben gefordert, stehen aber bei Problemen nie alleine da. Es gibt immer Kollegen, die als Ansprechpartner zur Stelle sind. 

1,5 Tage die Woche absolviere ich den theoretischen Teil meiner Ausbildung in der Berufsschule in Müllheim. Unsere Fächer sind zum Beispiel Betriebswirtschaftslehre, Gesamtwirtschaft, Steuerung und Kontrolle, Englisch etc. Durch den wöchentlichen Unterricht ist es mir möglich, von Anfang an in den Daily Business der Firma einzusteigen und ich kann das theoretische Wissen aus der Schule direkt anwenden. 

750_8549.jpg

Als Industriekauffrau / Industriekaufmann bei AUMA bekomme ich eine fundierte und vielfältige Ausbildung mit Möglichkeiten in jegliche Richtung. Durch die erfahrenen Ausbilder erhalte ich Hilfestellung, wann immer ich es brauche und mir wird mit Rat und Tat zur Seite gestanden. AUMA bietet uns Azubis hohe Übernahmechancen und öffnet zahlreiche Türen in der Berufswelt. Ich kann es persönlich nur weiterempfehlen, den Einstieg ins Berufsleben bei AUMA zu starten. Bewirb Dich jetzt!